Kulinarik im Weißseehaus: Kärntner Hausmannskost genießen

Kärntner Käsespätzle und Kaiserschmarrn auf 2.380 Meter Seehöhe

 

Naturliebhaber und Wintersportler kommen im Weißseehaus voll auf ihre Kosten. Liegt Ihnen doch das eindrucksvolle Bergpanorma des Mölltaler Gletschers zu Füßen. Auch die Kulinarik kommt im Weißseehaus keinesfalls zu kurz.

In der gemütlichen Gaststube erwartet die Gäste jeden Morgen ein Kraft spendendes Frühstück. Am Abend finden sich die Gäste zu Käsespätzle und anderen Kärntner Spezialitäten ein. Ebenfalls verlockend: die süßen Speisen und Desserts, die bei schönem Wetter auf der windgeschützten Terrasse serviert werden. Neben Apfel- und Topfenstrudel wird auch frisch zubereiteter Kaiserschmarrn aufgetischt.

Frische Produkte aus der Region: Kulinarik im Weißseehaus
Bergluft macht hungrig. Daher muss im Urlaub im Hotel am Berg in Kärnten auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Familie Zraunig legt großen Wert auf frische Zutaten und heimische Produkte. Diese werden täglich mit dem Mölltaler Gletscher Express vom Tal zur Schutzhütte transportiert.

Kulinarik im Weißseehaus am Mölltaler Gletscher
In der behaglichen Gaststube werden nicht nur köstliche Gerichte kredenzt. Vielmehr ist es ein Ort des gemütlichen Beisammenseins. Auch für Gesellschaftsspiele in lustiger Runde bietet die Gaststube Platz.

Ob Kaiserschmarrn jenseits der Baumgrenze anders schmeckt? Probieren Sie es aus: Die Kulinarik im Weißseehaus reicht von herzhaften Spezialitäten bis zu hausgemachten Süßspeisen. Überraschen Sie Ihren Gaumen an jedem Urlaubstag neu. Ihr Gastgeber Peter Zraunig gibt Ihnen gerne Auskunft über die komfortablen Übernachtungsmöglichkeiten im Weißseehaus.

 

 



Zimmer anfragen