Weißseehaus in Kärnten: Ausgangspunkt für hochalpine Wandertouren

Von beschaulich bis anspruchsvoll: Wandertouren am Mölltaler Gletscher

 

Der Mölltaler Gletscher ist ein wahres Wanderparadies für Urlauber und Einheimische. Gäste im Weißseehaus starten Ihre Wanderungen direkt vor der Tür der Schutzhütte.

Wandern im Angesicht des Gletschers ist ein ganz besonderes Erlebnis: In klarer Bergluft und bei erfrischenden Temperaturen finden Urlauber zahlreiche Wanderwege auf unterschiedlichen Niveaus vor. Sie möchten hoch hinaus? Dann fahren Sie mit der Gondelbahn zur Bergstation Eissee. Von hier aus gehen Sie über den beliebten Gletscherwanderweg bis zum Gipfel des Scharecks. Auf 3.122 Meter erwarten Sie beeindruckende Ausblicke auf die Hohen Tauern.

Reizvoller Sommerurlaub in Kärnten: Bergseen und Schnee
Im Sommerurlaub am Mölltaler Gletscher verschmelzen die Jahreszeiten zu einer harmonischen Einheit: Das Mölltal verzaubert Urlauber mit idyllischen Bergseen, die vor schneebedeckten Gebirgszügen zu einer Rast einladen. Ist diese spannungsreiche Kulisse nicht der perfekte Hintergrund für Ihre Urlaubsfotos?

Auf 2.380 Meter Seehöhe beginnt der Wanderurlaub in den Alpen direkt vor der Türe. Erfahren Sie aus direkter Quelle, wo sich die schönsten Routen verstecken: Peter Zraunig weiß, welche Wanderwege rund um den Mölltaler Gletscher es wert sind, erkundet zu werden.

Im Weißseehaus wohnen Sie ganz nah inmitten hochalpiner Landschaften. Senden Sie eine unverbindliche Buchungsanfrage und freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Sommer in der Kärntner Gebirgswelt.

 



Zimmer anfragen